Rudern kennenlernen über den Schnupperkurs

Schnupperkurs
Nach Theorie, kommt Praxis

Der Kurs beginnt mit einer kurzen Einführung und anschließend zwei Einheiten auf dem Wasser. In der Woche steigen wir abends nach der Arbeit noch einmal gemeinsam ins Boot. Unsere erfahrenen Übungsleiterinnen und Übungsleiter werden euch dabei an Land und an Bord betreuen und euch die Grundlagen des Rudersports vermitteln.

Wenn du einen Sport suchst, bei dem der ganze Körper trainiert wird und der naturnah in einem der idyllischsten Gebiete rund um Darmstadt ausgeübt werden kann, dann melde dich zu unserem Schnupperkurs an. Der aktuelle Termin wird auf der Startseite bekannt gegeben. Eine Anfrage ist auch möglich an: Kontakt Vorstand Sport

Solltet ihr Spaß am Rudern gefunden haben, so bieten wir euch an, Vereinsmitglied zu werden und das Rudern systematisch zu erlernen, sodass ihr nach kurzer Zeit zusammen mit anderen Vereinsmitgliedern rudern könnt.

Wichtig

Teilnahmevoraussetzungen: Mindestalter 10 Jahre. Sichere Schwimmfähigkeiten (ist bei Veranstaltungsbeginn schriftlich zu bestätigen)

Termine: Siehe Hinweistext auf der Startseite. Es sollten alle Einheiten besucht werden, da sie aufeinander aufbauen

Kosten: 30 Euro. Die Kursgebühr kann beim ersten Termin in bar entrichtet oder vorab unter Angabe des Verwendungszwecks „Schnupperkurs“ an den

Ruder-Club Neptun
Stadt- und Kreissparkasse Darmstadt
IBAN: DE64 5085 0150 0000 5549 01
überwiesen werden.

Bei Vereinseintritt wird dieser Betrag mit dem Mitgliedsbeitrag verrechnet.

Für das Training benötigt ihr:

  • Sportschuhe mit nicht zu breiten Fersen (also keine Laufschuhe)
  • enganliegende Sportkleidung (Jogging- oder Radler-Kleidung). Die Kleidung darf vorne und seitlich keine offene Taschen, Reißverschlüsse oder Stofffalten haben, da man sonst mit den Rudergriffen hängen bleiben kann
  • Wechselkleidung, denn Rudern ist ein Wassersport und es kann schon mal feucht werden. Im Bootshaus sind Umkleideräume und Duschen vorhanden
  • je nach Wetter: Sonnenschutz oder enganliegende Regenjacke

Wie auch bei anderen Sportarten: lange Fingernägel oder Armbanduhren können zu Verletzungen führen.

Wie geht es nach dem Kurs weiter?

Solltet ihr nach dem Schnuppern feststellen, dass euch das Rudern liegt und ihr diesem Sport weiter im Verein betreiben möchtet, so werdet ihr im Rahmen eines Anfängerkurses von routinierten Ruder/-innen  weiter betreut und ausgebildet.

Weitere Informationen zum Rudern und zu unserem Verein findet ihr auf dieser Homepage oder bei den Mitgliedern.

Und am Ende noch eine kleine Entscheidungshilfe

  • Rudern ist ein verletzungsarmer Kraft-Ausdauer-Sport, bei dem alle Muskeln eingesetzt werden,
  • Rudern kann bis ins hohe Alter ausgeübt werden,
  • Rudern kann man im Team oder wenn man geübt ist, alleine.
  • gerudert wird das ganze Jahr in freier Natur und wunderschöner Landschaft (Naturschutzgebiet Kühkopf),

Wie bei jeder Sportart, dran bleiben, denn die Bewegungsabläufe beim Rudern sind komplex und es wird einige Zeit und Übung brauchen, bis man akzeptabel rudern kann.

Empfehlenswert ist, dass man vor allem am Anfang regelmäßig ein (besser zwei) mal pro Woche rudern sollte, um die angeeignete Rudertechnik zu vertiefen,

Nun Lust bekommen? Na dann: Ahoi!

Nehmt mit uns Kontakt auf.

Kontakt Vorstand